Jiddische Sprache, Teil II: Zeichen und Schrift

Wo waren wir? Schrift. Geschrieben wird von rechts nach links in hebräischen Schriftzeichen. Während das Hebräische vereinfacht keine Vokale kennt, nutzt das Jiddische die hebräische Zeichen in anderer Lautung und zum Teil als Vokale. Werfen wir einen Blick auf das jiddisch-hebräische Alphabet, in einer nicht-alphabetischen Ordnung. Weil wir wissen, dass das Jiddische mit der deutschen […]

Jiddische Sprache, Teil I: Geschichtliches

Ohai. Es wird, nach nun fast zwei Jahren, wirklich wieder Zeit. Entschuldigt meine Abwesenheit. Weiter geht’s. Jiddische Sprache, Deal? Deal. Ein möglicher Einstieg an dieser Stelle ist, sofort mit dem Jiddischen, der Sprache, zu beginnen, der metaphorische Sprung ins kalte Wasser. Einige Einleitungen in das Jiddische tun genau das, einige mehr setzen zumindest Grundkenntnisse voraus, […]

Kritische Notizen zur ungarischen Sprache: Begrüßen und Vorstellen

Jó napot, lieber Leser. Wenn ich mehr Zeit hätte, wäre ich vermutlich auch schon in der Lage, mich nicht mehr auf den Straßen Ungarns zu verlaufen und hoffnungslos verloren zu sein. Um zu diesem Punkt zu gelangen, fängt man allerdings am Besten ganz vorne an. Das ist (wenig überraschenderweise), wie man sich begrüßt und vorstellt. […]

Kritische Notizen zur ungarischen Sprache I

Die Einleitung für die Reihe zu finden, war nicht ganz einfach, aber ich glaub‘, ich hab’s jetz: Die Ungarische Sprache gehört zur finno-ugrischen Sprachgruppe, welcher im Wesentlichen „Finnisch“, „Estnisch“ und eben „Ungarisch“ angehören. Sie ist nicht sehr weit verbreitet, nur etwa 12.000.000 Sprecher gibt es weltweit. Und bald werden es etwa 12.000.001 sein, denn ich […]