Störer zur Bundestagswahl 2013, Teil 2

In 21 Tagen geht’s zur Urne und das Land versinkt in einem Sumpf aus Wahlplakaten. Was ein ›Störer‹ ist, das wissen wir bereits aus dem ersten Teil. Seither ist Zeit vergangen und Menschen waren fleißig. Willkommen im Wahlkampf.

Erste Störer zur Bundestagswahl 2013

Der beste Platz für Politiker ist das Wahlplakat. Dort ist er tragbar, geräuschlos und leicht zu entfernen. – Loriot Offensichtlich hat die ›heiße Wahlkampfphase‹ begonnen, denn die Innenstädte füllen sich mit Wahlplakaten, auf denen die Parteien um die Gunst der Wählerinnen und Wähler buhlen. Wie bei jeder Wahl wurden die Plakate bereits nach recht kurzer […]

PRISM und die Folgen: eine Timeline der Ereignisse (bis Ende September 2013).

PRISM […] ist ein seit 2005 existierendes und als Top Secret eingestuftes Programm zur Überwachung und Auswertung von elektronischen Medien und elektronisch gespeicherten Daten. Es wird von der US-amerikanischen National Security Agency (NSA) geführt und gehört wie die anderen Teilprogramme „Mainway“, „Marina“ und „Nucleon“ zu dem groß angelegten Überwachungsprogramm „Stellar Wind“. Quelle: Wikipedia Hier: eine […]

Offener Brief an Thomas Lutze, MdB

Der offene Brief befasst sich mit den Ereignissen um die Wahl der Landesliste der Linkspartei des Saarlandes für die Bundestagswahl 2013. Er beinhaltet ausschließlich meine persönlichen Eindrücke und erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit. Letztes Vorwort: Ich wäre dann wieder hier. Let’s see! Hallo, Thomas. Am Abend des 5. Mai 2013 schrieb ich Dir nach der […]